3. April 2018

Wallbox wächst in Europa weiter und präsentiert seine Lösungen einem aufstrebenden Markt, auf dem jedes Jahr immer mehr Elektrofahrzeuge verkauft werden. Deren Eigentümer benötigen zu Hause und an ihrem Arbeitsplatz effiziente Lademöglichkeiten.

Aus diesem Grund haben wir uns vor Kurzem mit Kia Motors Ireland zusammengeschlossen, um Benutzern den Zugang zu Schnellladestationen mit bis zu 22 kW an privaten und halböffentlichen Standorten zu ermöglichen. Der Vertrieb der Geräte erfolgt über das Unternehmen Car Chargers.ie, das auch die Installation der Ladestationen in Irland verwalten wird.

Dank der neuen Geschäftsvereinbarung können die Kunden von Kia Motors neben ihrem Fahrzeug auch eine Wallbox erwerben und im gleichen Atemzug deren Installation über ihren örtlichen Kia-Händler in Auftrag geben.

Mit unseren Ladestationen lässt sich eine Autobatterie innerhalb von zweieinhalb Stunden vollständig aufladen. Das macht den Kauf eines aufladbaren Hybrid- oder Elektroautos für alle Kunden attraktiver.

Im Bild von links nach rechts: David O’ Conner, Kundendienstleiter von Kia Motors Ireland; Gerry Cash, Direktor von CarCharger.ie; Moisés Barea, Verkaufsleiter Nordeuropa bei Wallbox, und James Brooks, Geschäftsführer von Kia Motors Ireland.